Menü Menü

Handlungsmöglichkeiten bei Gewalt in der Partnerschaft

Sich mit Problemen in der Partnerschaft an Dritte zu wenden, fällt schwer. Neben dem Gefühl, durcheinander zu sein oder sich selbst die Schuld zu geben, befürchten Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*Menschen nicht ernst
genommen oder mit Vorurteilen über Lesben, Schwule und Trans* konfrontiert zu werden.

Aber manchmal tut es gut, wenn jemand anderes das ausspricht, was man sich selbst nicht eingesteht.

Mit einem Freund darüber zu sprechen, sich online oder per Telefon an eine Beratungsstelle zu wenden, ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren: das können die ersten Schritte sein, um den Teufelskreis mit dem Partner zu durchbrechen. Es ist auch möglich, erst einmal anonym und unverbindlich Informationen einzuholen.